Jahreslosung 2014 Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 11. Januar 2014 um 23:00 Uhr

Gott nahe zu sein ist mein Glück.

Psalm 73,28

Was ist Glück? Im Allgemeinen ist man sich darüber einig, dass Glück etwas sehr kostbares ist, das man nicht einfach festhalten oder besitzen kann, schon gar nicht kaufen oder dergleichen. Es ist zart und vergänglich, kommt und geht scheinbar, ohne dass wir etwas dagegen ausrichten könnten. Glück ist nicht von Dauer, sagt der Volksmund. Glück ist die Steigerung von Zufriedenheit, sagen andere, das Sahnehäubchen, was es eben nicht immer gibt.

Kann man dem Glück auf die Sprünge helfen? Verhaltensforscher und Psychologen sind sich weitgehend einig, dass wir mit unserer Lebenseinstellung und der Art wie wir die Dinge so sehen, durchaus unser Glück beeinflussen können. Aber Glück ist auch nicht gleich Glück. Ein Sechser im Lotto ist sicherlich pures Glück, doch muss das nicht glücklich machen. Glück haben und glücklich sein sind manchmal auch zwei paar Schuhe.

Der Psalmbeter hat für sein Glück eine ganz einfache Feststellung parat: Gott nahe zu sein ist mein Glück.

In diesem Text nach der Einheitsübersetzung ist auf den Punkt gebracht, was uns ein Segen sein kann: Gott zu kennen und zu spüren, Kraft, Geborgenheit und Trost durch seine Nähe zu erfahren. So ist es doch auch, wenn wir einem geliebten Menschen nahe sind, jeder kennt dieses Gefühl. Wieviel mehr ist dann die Nähe zu Gott?

Und der Psalmbeter teilt uns noch etwas mit: Seine Lebenseinstellung und die Art wie er die Dinge so sieht nämlich. Denn interessant finde ich die Perspektive, die hier beschrieben wird: Der Psalmist spricht nicht Gott ist mir nahe - was ja durchaus wünschenswert wäre - sondern, dass ich Gott nahe bin. Das ist eine sehr aktive Einstellung.

Wer sein Glück noch sucht, den lade ich herzlich ein, es doch einmal in der Nähe Gottes zu suchen.
Vielleicht probieren Sie es einfach mal aus und wagen einen Schritt, einen Schritt auf Gott zu, um zu erfahren, wie sich das Glück in Gottes Nähe finden lässt?

 

Ein gesegnetes Jahr 2014
wünscht Ihnen Ihre Redaktion vom Kirchspiel Niedergrenzebach

 

Erzähle von Jesu Passion

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow